Erweiterung für Autodesk® Inventor® 2013, 2014 und 2015

 

 Go to English Version   

Zur nahtlosen Integration der CAD-Konstruktion in moderne Logistik-Umgebungen sind QR-Codes (2D) und auch Barcodes (1D) unerlässlich geworden.

Um technische Zeichnungen ohne großen Aufwand in einer solchen Umgebung verwenden zu können, ist eine gute Integration in das jeweilige CAD-/PLM-System von Vorteil.

Zur einfachen Enkodierung der relevanten Daten in einen QR/Barcode wurde das QR Code/Barcode Tool entwickelt. Es fügt sich nahtlos in die Oberfläche von Autodesk Inventor® ein und bietet einfachen Zugriff auf die in Bauteilen/Baugruppen hinterlegten Daten.

integration


Die Features im Überblick:

  • Erzeugung von QR Codes gemäß ISO/IEC 18004 (Unterstützung des DataMatrix Code ISO/IEC 16022 Formats geplant)
     
  • Erzeugung von 1D-Codes vieler populärer Formate:



  • einfacher Zugriff auf alle dokumentbezogenen und benutzerdefinierten iProperties des:
    • Zeichnungsdokuments selbst
    • der referenzierten Bauteil/Baugruppen-Dokumente
       
  • Automatische Generierung der Code-Zeichenfolge aus den gewählten Werten und einer frei wählbaren Trennzeichenfolge
     
  • Zugriff auf die Stückliste einer referenzierten Baugruppe und automatische Erstellung aller Stücklistenpositions-Kennzeichnungen (wahlweise mit Positionsangabe in Klartext)
     
  • Text kann frei eingegeben/editiert werden
     
  • Mehrere Größenformate wählbar (automatische Anpassung der Größe in Inventor)
     
  • Einzelne Codes können direkt nach dem Erstellen durch Klick in den Zeichnungsbereich eingefügt werden
     
  • Vorschau des QR/Barcodes vor dem Einfügen
     
  •   Speicherung des QR/Barcodes als Bilddatei

 

Ohne Zeitverschwendung durch Klicks - einfache Oberfläche, gute Erreichbarkeit der Funktionen

Auf der  Benutzeroberfläche des QR Code/Barcode Tools sind alle Funktionen gut erreichbar. Es sind keine Ausflüge in ausufernde Konfigurationsmenüs notwendig.

Mainwindow

Die Werte der gefundenen iProperties sind gut einsehbar und mit einem Klick auswählbar. In Echtzeit wird eine Vorschau des daraus erzeugten QR Codes/Barcodes erzeugt und kann in beliebiger Größe eingesehen werden.

preview

Sofern ein Baugruppendokument in der Zeichnung referenziert wurde, kann auf die Stücklistenansicht gewechselt und alle Einträge ausgewählt werden, zu welchen Positions-Kennzeichnungen erstellt werden sollen.

BOMview

Je nach Auswahl kann der QR/Barcode die Stl. Position, Bauteil und/oder Beschreibung des jeweiligen Stücklisteneintrags enthalten.

BOMPos

Um die Lesbarkeit der Baugruppenzeichnung auch ohne entsprechenden Scanner zu erhalten kann die Stücklistenposition der Bauteile zusätzlich als Klartext im Label angezeigt werden.

sizes

Eine Auswahl an verschiedenen Größen ermöglicht die Anpassung an verschiedene Blattformate. Ein je nach QR Code Größe unterschiedlich starker weißer Rahmen verhindert bspw. in Positionskennzeichnungen den Einfluss benachbarter Linien auf das Ausleseergebnis.

Die Auflösung der generierten Codes wird automatisch angepasst, um stets ein gut lesbares Ergebnis zu erhalten.